Schildrohling in Tropfenform

ab: 90,00 

Von FrüMi bis SpäMi ist diese Form von Schilder genutzt worden. In West- und Ost-Europa

Lieferzeit: 3-4 Tage

Auswahl zurücksetzen

Menge:

Beschreibung

Schlidrohling in Tropfenform aus eigener Herstellung

Erstmals aufgetaucht ist diese Schildform Ende 9. , Anfang 10. Jhd. bei den Normannen. Gern verwendet bei der Reiterei, aber auch von der Infanterie. Anfang 10. Jhd. übernahmen die Slawen diese Form. Tropfenschilder wurden bis ins späte Mittelalter in verschiedenen Größen und leicht abgewandelten Formen in ganz Europa verwendet.

Maße (da die Schildrohlinge  handgefertigt sind, können die Maße geringfügig abweichen):

Breite: 60cm

Höhe: 115cm

 

Über die Auswahl könnt Ihr zwischen Stadien der Fertigstellung entscheiden:

Schildrohling-Variante 1:

+ Nur der Rohling

 

Schildrohling-Variante 2:

+ Rohling zusätzlich außen mit Leinen bespannt

 

Schildrohling-Variante 3:

+ Rohling zusätzlich außen mit Leinen bespannt

+ Ränder mit Rohhautummantelung mit Nägeln fixiert

 

Schildrohling-Variante 4:

+ Rohling zusätzlich außen mit Leinen bespannt

+ Ränder mit Rohhautummantelung vernäht

 

Schildrohling-Variante 5:

+ Rohling zusätzlich außen mit Leinen bespannt

+ Ränder mit Rohhautummantelung mit Nägeln fixiert

+ Halterung für den Arm

 

Schildrohling-Variante 6:

+ Rohling zusätzlich außen mit Leinen bespannt

+ Ränder mit Rohhautummantelung vernäht

+ Halterung für den Arm

 

Ein komplett fertiges Schild fertigen wir gerne auch nach Maß und Wunsch. Bitte hierfür uns separat kontaktieren.

 

Material:

Verleimte Sperrholzplatten in Verbindung mit Leinen als Zwischenschichten.

Stärke des Tropfenschildes von ca. 9-12mm Stärke.

Sehr robust und leicht.

Es ist keine Massenware und wird von uns persönlich individuell hergestellt!

Ideal für Schaukampf!

 

Lieferzeit:

2 Wochen ab Bestellung. Manchmal schneller, sollte es uns die Auftragslage erlauben.   Ursprünglich wurden solche Tropfenschilder aus massiven Holzstäben im Verbund mit Leinen, Rohhaut und viel Leim hergestellt. Diese Technik bringt zwar robuste, aber auch schwere Schilder hervor. Später in der Zeitrechnung blieb zwar die Form erhalten, aber man ging immer mehr über, auch Metall zu verwenden. Heute werden die meisten Schilder aus Schichtholz hergestellt. Dies gewährleistet eine gewisse Stabilität, Authentizität und Leichtigkeit des Schildes. Wenn man ehrlich ist, nicht alle heutigen Ritter und Schaukämpfer könnten einen echten Schild für sehr lange in einer Feldschlacht aufrecht halten. Unsere Schilder sind wie oben beschrieben hergestellt. Zusätzlich aber verwenden wir noch die alte Verbundtechnik mit Leinen. Das gibt unseren Tropfenschildern eine noch bessere Stabilität und so manch ein heftiger Hieb eines wild gewordenen Kriegers kann so ohne viel Schaden abgewährt werden.   Weitere interessante Info über Slawen findet ihr hier: www.bilitsa.de

Zusätzliche Information

Gewicht 10 kg
Größe 40 × 60 × 120 cm
Auswahl (Beschreibung beachten)

, , , , ,

Das könnte dir auch gefallen …