Geschichtshandwerk und sein Herz für das Mittelalter

Beim Bau unterschiedlicher Ausrüstungsgegenstände für unsere Mittelalter-Gruppen, waren wir immer wieder auf der Suche nach seltenen Materialien, fast vergessenen mittelalterlichen Handwerkstechniken und historischen Vorlagen für unsere Projekte. Die Recherchen dauerten oft länger als die eigentliche Arbeit. Aus unzähligen Gesprächen mit Gleichgesinnten aus der Mittelalter-Szene oder dem Handwerk wissen wir, dass es anderen ebenso erging.

Geschichtshandwerk versteht sich als Anbieter von geschmiedeten Waren, Schmiedenägel, Unikate bzw. Repliken und Rohmaterial rund um das Mittelalter. Handwerker, Hersteller, Kunsthandwerker oder Künstler und Mittelalterfreunde, Reenactors, Mittelalter-Darsteller und Rollenspieler finden bei uns hochqualitative, teilweise von uns persönlich hergestellter Ware.

Wir bieten neben unseren Waren rund um das Mittelalter, auch den Service – auf Anfrage – historisch korrekte Möbel, handgeschmiedete Nägel und Spezialanfertigungen herzustellen bzw. an Handwerker zu vermitteln.

Geschichtshandwerk Team

Yana

Mitglied der mittelalterlichen & historischen Gruppe Bilitsa

Yana greift auf sehr weitreichende Erfahrung mit Holz und Birkenrinde zurück. Als gelernte Schreinerin mit Auszeichnung und angehende Innenarchitekteurin fertig sie hochqualitative Möbel (nach Eurer Vorlage), Schildrohlinge und weitere Produkte aus Birkenrinde (www.birkenleder.de).

Ihr Wissen gibt sich auch gerne außerhalb des Mittelalters bei Dictum-Kursen und in unserer Geschichtshandwerk-Werkstatt weiter.

  • Vertrieb und Eigentümerin
  • Handwerk und Design

Wladimir

Mitglied der mittelalterlichen & historischen Gruppe Bilitsa

Wladimir unterstützt Yana in ihren Projekten, hält ihr den Rücken frei mit Buchhaltung, Marketing und Homepage-Pflege. Als studierter Betriebswirt geht er voll in seinem Element auf!

Von seinem handwerklichen Geschick können sich Kursteilnehmer bei Dictum überzeugen.

  • Buchhaltung und Vertrieb
  • Einkauf

Heiko

Mitglied der mittelalterlichen & historischen Gruppe Arcuballista

Vor gefühlt Jahrzehnten verpackte Hayn seine Leidenschaft für das Mittelalter in Geschichtshandwerk. Als Redakteur und gelernter Schreiner, publizierte er mittelalterliche Artikel rund um das Handwerk, schrieb Bauanleitungen und bot ein Sortiment an qualitativer Ware wie es bei uns zu finden ist.

Im Moment ist er im geschichtshandwerklichen Vorruhestand und lässt die oben genannten Jungspunde agieren, berät Sie mit ihrem Wissen und genießt das Mittelalter auf den Märkten.

  • Geschichtshandwerk Begründer
  • Mentor und Pionier des GSHs

Handwerksmeister

Frankwarts

Frankwarts steht für ehrliches Handwerk. Frankwarts steht für leidenschaftliche Kunstwerke aus natürlichen Materialien.

Frankwarts ist ein Firmenname, welcher vom Handwerker Frank(wart) und seiner Muse Nele-Marit (der Ehefrau) mit Leben gefüllt wird.

Wir haben beide auf dem Mittelaltermarkt in Creuzburg kennen- und schätzen gelernt.

Frank stellt alles, aber auch wirklich alles selbst her. Genau! Auch die Standardsachen wie das Gestellt der mittelalterlichen Lampen zum Beispiel.

Das ist auch der Grund warum wir zusammen arbeiten wollten. Wir möchten ihm und seinen Produkten bei uns eine Plattform auf Geschichtshandwerk bieten. Und, es ist uns eine Ehre, dass er sich einverstanden erklärt hat!

Denn egal, ob eine mittelalterliche Lampe, ein Wiki-Zelt oder andere mittelalterliche Gegenstände für den alltäglichen Bedarf, alles wird von ihm persönlich in Handarbeit gefertigt.

Gerne könnt Ihr Frank auch auf seiner Seite besuchen: www.frankwarts.eu oder ihm direkt schreiben frankwarts@geschichtshandwerk.de

Bitte seid aber so nett und erwähnt, dass Ihr über uns auf ihn gekommen seid.

Dieser Hinweis wird in keinster Weise Euren Preis beeinflußen. " Es dient nur der Statistik.“

 

Frau Elena Sarnatskaya

Seit 2016 haben wir die große Ehre mit Elena Sarnatskaya zusammen zu arbeiten. Ein Leben lang hat Sie sich mit Birkenrinde beschäftigt und ist eine Koryphäe auf ihrem Gebiet. Frau Sarnatskaya flechtet Kunstwerke aus Birkenrinde. Sei es historische Werke, sei es modere Individualanfertigungen oder einfach nützliche Alltagsgegenstände.
Unsere Zusammenarbeit sieht so aus, dass wir Frau Sarnatskaya's Produkte im Shop vertreiben werden. Ebenso bieten wir an bei individuellen Anfragen/Anfertigungen zu beraten und zu vermitteln. Oft wurden wir in der Vergangenheit gefragt, ob wir historische Flechtprodukte aus Birkenrinde herstellen. Leider haben wir uns etwas anders spezialisiert. Nun gibt es mit Elena Sarnatskaya die Möglichkeit dafür.

Frau Irina Pushnaya

Frau Irina Pushnaya ist unsere Meisterin in Loskut-Näherei (Patchworkdecken)

Sie ist die Mutter eines sehr guten Freundes von Yana und Wladi, wohnt im fernen Sibirien und näht schon seit dem sie denken kann. Loskut-Arbeiten sind ihre Spezialität und auch sehr geschätzt in Russland.

Ihre Arbeiten finden sich in Museen (als Neufassung oder Restauration), aber auch im privaten Haushalt in intensiver Benutzung. Sie legt großen Wert auf die Materialwahl und die sehr detaillierte Durchführung.

Gerne nimmt sie individuelle Aufträge und arbeitet auch persönliche Stoffstücke in die Decken ein.